Jugendfarm mit Infostand und Mitmachstation dabei

Die Jugendfarm in Erlangen ist eine naturnahe, inklusive Freizeit- und Bildungseinrichtung mit Abenteuerspielplatz und Tierhaltung. Hier werden erlebnis- und umweltpädagogische Konzepte sowie ganzheitliche Gesundheitsbildung und tiergestützte Pädagogik im Sinne von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) umgesetzt. Seit 2004 besteht eine

Lebenshilfe Erlangen

Infostand kurz vorgestellt: Teilhabe und Inklusion „Um die Teilhabe für Menschen mit Behinderungen zu ermöglichen, trägt die Lebenshilfe zur Gestaltung einer inklusiven und solidarischen Gesellschaft bei. Bei der Inklusion geht es darum, Strukturen und Prozesse in der Gesellschaft so zu

Lebenshilfe Laden

Infostation kurz vorgestellt: Der Lebenshilfe Laden Erlangen präsentiert ein vielfältiges einzigartiges Sortiment mit Produkten aus „Werkstätten für Menschen mit Behinderung“. Schönes und Besonderes ist dort zu finden: von Holzspielzeug über Deko-Artikel, Textilien, Kerzen bis zu Gesellschaftsspielen und vielem mehr. Mit

BVS Bayern

Infostation kurz vorgestellt: 1952 gemeinsam mit dem VdK als „Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Versehrtensport“ gegründet, deckt der BVS Bayern heute ein breites sportliches Spektrum ab – von der Vorbereitung der Nachwuchsathleten auf die Paralympics über inklusive Jugendfreizeiten und Sportfeste für Menschen mit

Zentrum für selbstbestimmtes Leben Behinderter e.V.

Infostand/Mitmachstation kurz vorgestellt: Das „Zentrum für Selbstbestimmtes Leben Behinderter e.V.“ (ZSL) ist in der Luitpoldstraße 42-44 in Erlangen. Wir haben einen Assistenzdienst und eine Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung (www.zsl-erlangen.de). Die Beratungsstelle ist ein Dienst der offenen Behindertenarbeit (OBA). Wir

%d Bloggern gefällt das: