Die Jugendfarm in Erlangen ist eine naturnahe, inklusive Freizeit- und Bildungseinrichtung mit Abenteuerspielplatz und Tierhaltung. Hier werden erlebnis- und umweltpädagogische Konzepte sowie ganzheitliche Gesundheitsbildung und tiergestützte Pädagogik im Sinne von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) umgesetzt. Seit 2004 besteht eine enge Kooperation mit der Lebenshilfe Erlangen e.V.

Jugendfarm aus nächster Nähe kennenlernen

Jugendfarm ErlangenBeim Inklusionssportfest bietet die Jugendfarm einen Infostand an, bei dem sich Interessierte Informationen über die oben genannten Konzepte holen, genaueres über die Angebote und Aktivitäten erfahren können und mit uns in die Diskussion über Inklusion in den Praxisfelder der Jufa einsteigen dürfen.

Darüber hinaus sind die Besucher des Festes im Rahmen unserer Mitmachstation aufgefordert, an unserem Orientierungslauf mitzumachen, der sie quer über das Regnitztalgelände zu Rätselkarten führen wird. Die Antworten auf die Rätsel ergeben weitere, aufschlussreiche Informationen über die Farm und vielleicht sogar Anlass für weitere Fragen.

Der Orientierungslauf selbst ist ein mögliches Element der Erlebnispädagogik, den man je nach Können oder Interesse der Teilnehmer unterschiedlich gestalten kann. So bekommen die Besucher die Möglichkeit, die Arbeit mit Karte und Kompass bzw. den Umgang mit GPS-Gerät kennenzulernen.

Jugendfarm mit Infostand und Mitmachstation dabei
Markiert in:             
%d Bloggern gefällt das: