Bühnenbeitrag kurz vorgestellt:

Die Capoeira-Gruppe PRETO È BRANCO des ESCOLA CULTURAL BRASIL tritt am Sportfest für alle unter der Leitung von Ferreira Adilson auf. Capoeira ist eine brasilianische Sportart, die Kampf und Tanz miteinander verbindet. Doch was macht Capoeira so besonders?

Capoeira macht Spaß und ist super lustig!

Für Kinder bietet Capoeira eine gute Möglichkeit Kraft, Koordination und Rhythmusgefühl auf spielerische Art zu schulen. Die soziale und körperliche Entwicklung wird gefördert…

Das fördert Capoeira u.a. bei ihren Kindern:

  • Stärkung des Selbstbewusststseins,
  • Verbesserung der Konzentration,
  • Schulung der Motorik,
  • Entwicklung einer eigenen Körpersprache.

Capoeira ist echt cool!

Warum? Weil man sich dabei auspowern kann, weil man Agressionen abbauen kann ohne jemanden zu verletzen, weil man sich mit anderen messen kann und doch nicht gegeneinander kämpft sondern Capoeira spielt, weil jeder seinen eigenen Stil und eigene Körpersprache entwickeln kann…

Capoeira ist cool… Weil es schon „uralt“ ist und trotzdem viele Elemente hat, die heute „hipp“ sind wie z.B. Break-dance, Kampfsport, Akrobatik, Hip-Hop,……und coole Musik!

Capoeira ist jedoch nicht nur eine Sportart, nicht nur ein brasilianischer Kampftanz, sondern auch:

  • das Spielen und Entdecken von capoeira-spezifischen Instrumenten (Berimbau, Atabaque, Pandeiro, Agôgô)
  • Entwicklung und Schulung des eigenen Körper-, Koordinations- und Rhythmusgefühls
  • Entdeckung und Schärfung der eigenen Kreativität sowie die
  • Entdeckung von Möglichkeiten der Improvisation

Diese Kombination von kämpfen, tanzen, singen und musizieren macht diesen Kampftanz so einzigartig!

Preto è Branco – Escola Cultural Brasil
Markiert in: