Mitmachstation kurz vorgestellt:

Rollstuhlbasketball:

Auf einem 12m langen und 7m breiten Basketballcourt stehen 10 Sportrollstühle zur Verfügung. Eine ideale Gelegenheit, um Rollstuhlbasketball auszuprobieren. Diese Sportart ist nicht nur für Menschen mit körperlicher Behinderung gedacht. Am Sportfest sind insbesondere Menschen ohne körperliche Behinderung eingeladen, sich in einen Rollstuhl zu setzen, ein paar Körbe zu werfen oder sich an einem Basketballspiel zu beteiligen.

Rollstuhlhindernisbahn:

Mutige Gäste können die Rollstuhlhindernisbahn des TV 1848 absolvieren. Hier können die Teilnehmenden aus der Sicht eines Rollstuhlfahrers erfahren, wie man sich mit einem Rollstuhl fortbewegen und Hindernisse überwinden kann. Rollstühle stehen zur Verfügung, so dass jeder seine Geschicklichkeit und Kraft auf der Hindernisbahn testen kann. In diesem Sinne soll eine Zusammenspiel und ein besseres Verständnis zwischen Menschen mit und ohne Behinderung entstehen.

 

TV 1848 Erlangen
Markiert in:                 
%d Bloggern gefällt das: