Infostand/Mitmachstation kurz vorgestellt:

Das „Zentrum für Selbstbestimmtes Leben Behinderter e.V.“ (ZSL) ist in der Luitpoldstraße 42-44 in Erlangen. Wir haben einen Assistenzdienst und eine Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung (www.zsl-erlangen.de).
Die Beratungsstelle ist ein Dienst der offenen Behindertenarbeit (OBA). Wir werden vom Bezirk Mittelfranken und vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Integration gefördert.

Unsere Aufgaben sind:

  • Beratung: Behinderte Menschen beraten bei uns andere Betroffene.
  • Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit: Wir vertreten die Interessen behinderter Menschen.
  • Förderung der ehrenamtliche Arbeit
  • Freizeitangebote, Bildungsangebote und Begegnungsmaßnahmen.

Was bieten wir beim Sportfest für alle?

An unserem Infostand möchten wir euch über Sportmöglichkeiten für behinderte Menschen informieren und euch etwas aus unserem Freizeitangebot vorstellen.
In unserem Programm gibt es Ausflüge mit ganz unterschiedlichen Rädern: Fahrräder, Handbikes, Dreiräder. An unserer Mitmachstation zeigen wir euch daher, wie man mit einem Handbike fährt.
Außerdem möchten wir mit euch Boules spielen. Das ist ein Wurfspiel mit Eisenkugeln. Für manche sind die zu schwer. Daher haben wir auch ein Spiel mit gefüllten Säckchen dabei (Crossboule). Wer möchte, kann einmal im Monat mit uns Boules spielen.

Wir freuen uns auf euren Besuch – auf dem Sportfest und im ZSL.

Zentrum für selbstbestimmtes Leben Behinderter

Zentrum für selbstbestimmtes Leben Behinderter e.V.
Markiert in: